Informationen über Füllungsmaterialien

Welche Materialien stehen zur Verfügung?

In unserer Praxis stehen zur Versorgung der Milchzähne und der bleibenden Zähne sehr hochwertige Kunststoffe (Komposite), Kompomere und Glasionomerzemente zur Verfügung. Die Zementfüllungen haben eine leicht gelbliche Farbe, sind etwas weicher als Kunststoff und werden von der Gesetzlichen Krankenkasse vollständig bezahlt. Die Kunststofffüllungen sind zahnfarben, besonders glatt und zeichnen sich durch eine hohe Belastbarkeit und Haltbarkeit aus. Die Kosten werden von der Krankenkasse jedoch nur anteilig getragen. 

Welche Nebenwirkungen können auftreten? Das Risiko des Auftretens unerwünschter systemischer und lokaler Nebenwirkungen ist bei bestimmungsgemäßer und verarbeitungsgerechter Anwendung von zahnärztlichen Füllungsmaterialien sehr gering, aber, wie bei fast allen Arzneimitteln und Medizinprodukten, nicht völlig auszuschließen.


:: zurück | artikel drucken ::